SV Ohlsbach meldet sich zurück

Bereits in den Trainingseinheiten unter der Woche merkte man den Spielern an, dass sie gewillt waren die unnötige Niederlage in Seelbach und das unglückliche Unentschieden in der Vorwoche gegen Schenkenzell/Schiltach vergessen zu machen.

Zu Beginn zeigte sich allerdings wieder einmal das Auswärtsgesicht des SVO. Die ersten 7 Minuten wurden völlig verschlafen. Immer wieder scheiterte man zu diesem Zeitpunkt am guten Michael Müller im Tor der Hausherren und in der Abwehr gelang es nicht, richtigen Kontakt mit den Gegenspielern aufzunehmen. Ein ums andere Mal düpierten die Angreifer SVO-Schlussmann Michael Doninger, woraus ein 5:1 resultierte. » weiterlesen

SV Ohlsbach mit zwei Gesichtern

Mit 23:23 (15:11) trennten sich der SV Ohlsbach und der Tabellenzweite aus Schenkenzell/Schiltach. Wie in der vergangenen Woche gegen den TV Seelbach zeigten die Ohlsbacher Handballer wieder zwei völlig verschiedene Gesichter. Bis zur 40. Spielminute dominierten die Hausherren die Partie in allen Belangen und waren den Gästen deutlich überlegen. Beim 7:8 in der 17. Minute waren die Schwarzwälder noch gut im Spiel. Dann aber legten die Blau-Weißen deutlich zu. Nur noch wenige Fehler im Angriff und eine leichtfüßige und aggressive Abwehr, gestützt auf eine gute Torwartleistung ließen einen 5:0 Lauf zu, sodass Gästetrainer Michael Thau gezwungen war seine Auszeit zu nutzen. Diese zeigte jedoch wenig Wirkung. Konzentriert wurden die Spielzüge abgearbeitet und die Lücken in der gegnerischen Abwehr aufgezeigt. Zur Halbzeit stand eine verdiente 15:11 Führung für den SVO. » weiterlesen

Der erste Heimsieg lässt auf sich warten

Am Samstag empfingen die ElgOhls den TuS Steißlingen. Antreten musste man ohne Fabienne Grothe, die sich im Spiel gegen Ottenheim eine Sprunggelenksverletzung zugezogen hatte, sowie Sabine Benz (privat verhindert). Das Ziel, endlich die ersten Punkte in der heimischen Otto-Kempf-Sporthalle einzufahren, wurde mit dem Endstand von 29:30 verfehlt.

Die Partie begann ausgeglichen. Die Gäste aus Steißlingen verteidigten recht offensiv, die ElgOhls hingegen deckten mit einer defensiveren 6:0-Abwehr. Über ein 1:1 und 2:2 konnten sich die Steißlinger einen kleinen Vorsprung erarbeiten, der jedoch von den Gastgebern immer wieder wett gemacht wurde (3:6, 6:6, 6:8, 10:10). Kurz vor der Halbzeit verletzte sich Nine Boschert schwer am Knie und kehrte danach nicht wieder ins Spiel zurück. Der Ausfall der dynamischen Nachwuchsspielerin trifft die ElgOhls schwer. Beim Stand von 16:15 wurden die Seiten gewechselt. » weiterlesen

ElgOhls möchten den ersten Heimsieg der Saison einfahren

In der noch jungen Saison kommt es am kommenden Samstag zum Spiel der Elgohls gegen die Damen aus Steißlingen. Die Gastgeber sind heiß auf den ersten Heimsieg. Als Sieger vom Feld zu gehen, wäre sehr wichtig, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren. Dies hat Trainer Volker Klatt seinen Schützlingen bereits im Training verdeutlicht.

Die Gäste aus Steißlingen hatten bisher 2 Spiele, im ersten wurden sie knapp von den Damen aus Sinzheim geschlagen, im zweiten konnten Sie einen hohen 33:22-Erfolg gegen die HSG Mimmenhausen/ Mühlhofen feiern. » weiterlesen

Niederlage am Ende zu hoch

Nichts zu holen gab es am Ende für die Elgohls im Lokalderby gegen den TUS Ottenheim.

Gleich zu Beginn merkte man den Gastgebern an, dass diese die deutliche Niederlage in Sinzheim wettmachen wollten und legten topmotiviert los. (1:0, 3:1, 5:2).

Doch auch die Gäste waren gewillt, die stark favorisierten Gastgeber durch eine gute Leistung zu ärgern. Zeitenweise gelang dies, sodass die Elgohls durch eine kompakte Abwehr und konzentrierte Spielabläufe im Angriff auf 11:10 herankamen. » weiterlesen