ElgOhls möchten im Schwarzwald punkten

Am Samstag sind die Damen der SG Ohlsbach/Elgersweier im letzten Hinrundenspiel in Hornberg zu Gast. Hier möchte man an die Leistung der vergangenen Partie anknüpfen, vorne konzentriert und ideenreich zusammenspielen und in der Defensive wieder kompakt als Einheit stehen.

Mit Hornberg treffen die ElgOhls auf eine Mannschaft, die die letzten beiden Spiele verloren hat und mit einem ausgeglichenen Punktekonto derzeit auf dem 7. Tabellenplatz steht (9:9 Punkte). Die ElgOhls hingegen konnten letzte Woche endlich den lang ersehnten ersten Heimsieg einfahren, und somit wieder etwas Selbstvertrauen tanken. Aktuell belegt man den 10. und somit drittletzten Tabellenplatz (6:14). » weiterlesen

Negativserie des SV Ohlsbach hält an

Die Handballer des SV Ohlsbach mussten am Samstagabend die vierte Niederlage in Folge hinnehmen. Gegen den Aufstiegsfavoriten aus Gutach setzte es eine, auch in der Höhe verdiente, 30:38 Heimniederlage.

Das Team von TuS-Spielertrainer Nico Vollmer zeigte gleich zu Beginn der Partie, dass es in diesem Spiel nichts zu verschenken gab und legte einen wahren Blitzstart hin.Bereits nach 6 Minuten beim Stand von 1:5 für die Gäste, sah sich die SVO-Bank genötigt ihre Auszeit zu nehmen. Diese sollte auch sofort Wirkung zeigen. Technische Fehler wurden minimiert und durch eine solide Abwehrarbeit, inklusive guter Torhüterleistung, schaffte man beim 6:7 den Anschluss zu erzielen. Doch zu viele individuelle Fehler und Nachlässigkeiten in der Abwehr ermöglichten es den Gästen, ihren Vorsprung wiederum auf 4 Tore auszubauen und diesen bis zur Halbzeit auf 15:20 zu erhöhen.
» weiterlesen

Kellerduell in der Otto-Kempf-Sporthalle

Am Samstag empfängt die SG Elgersweier/Ohlsbach (11. Platz, 4:14) um 18 Uhr vor heimischem Publikum die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen (10. Platz, 5:15).

Die Gastgeber sind am vergangenen Wochenende beim Spitzenreiter in Brombach unter die Räder gekommen (33:22). Enttäuschend war für die ElgOhls um Trainer Volker Klatt nicht die Niederlage an sich, sondern die Art und Weise, wie man sich präsentiert hatte und wie unzureichend Vorgaben umgesetzt wurden. Dies möchte man am Samstag ändern und zur alten Stärke zurück finden.

» weiterlesen

Es endet dort wo es begonnen hat…

Am Samstag trafen sich der SV Ohlsbach und die befreundete Spielgemeinschaft aus Hornberg und Lauterbach zum Duell in der Hornberger Sporthalle.
Ohne Daniel Hoffmann und den langzeitverletzten Benedikt Probst, dafür aber wieder mit Michael Bühler und den A-Jugendlichen Lukas Bruder trat die SVO-Sieben die Auswärtsfahrt an.
Die Ohlsbacher legten einen Blitzstart hin und konnten schnell einen 2:0 Vorsprung herausspielen. Durch schnelle Passstafetten wurden Lücken in der Abwehr gerissen und konsequent vollendet.

» weiterlesen

SV Ohlsbach mit Verletzungssorgen in den Schwarzwald

Am Samstag um 20:00 Uhr gastiert der SV Ohlsbach in der Hornberger Sporthalle. Vor der Fahrt in den Schwarzwald plagen sich die Blau-Weißen mit Verletzungssorgen im Rückraum herum. Nachdem sich bereits Benedikt Probst mit einem Kreuzbandriss aus der Saison verabschiedete, erwischte es im letzten Heimspiel Daniel Hoffmann, der von seinem Gegenspieler in der Luft attackiert wurde, bei der Landung mit dem Kopf auf dem Hallenboden aufschlug und nun mit einer Nackenverletzung passen muss.

» weiterlesen