SV Ohlsbach unterliegt dem Tabellenführer

Trotz solider Leistung mussten die Handballer aus Ohlsbach die Heimreise aus dem Ried ohne Punkte im Gepäck antreten. Von Beginn an zeigten die Schutterzeller, warum sie an der Tabellenspitze der Bezirksklasse stehen und als Topfavorit auf den Aufstieg gehandelt werden.

Vor allem die Rückraumspieler Simon Heitzmann und Dave Dieter stießen immer wieder kompromisslos in die Lücken der SVO-Abwehr und versuchten zum Torerfolg zu kommen. Beim 8:5 und 10:7 stand eine 3-Tore-Führung für die Hausherren auf der Anzeigetafel der Riedhalle.

» weiterlesen

Negativserie des SV Ohlsbach hält an

Die Handballer des SV Ohlsbach mussten am Samstagabend die vierte Niederlage in Folge hinnehmen. Gegen den Aufstiegsfavoriten aus Gutach setzte es eine, auch in der Höhe verdiente, 30:38 Heimniederlage.

Das Team von TuS-Spielertrainer Nico Vollmer zeigte gleich zu Beginn der Partie, dass es in diesem Spiel nichts zu verschenken gab und legte einen wahren Blitzstart hin.Bereits nach 6 Minuten beim Stand von 1:5 für die Gäste, sah sich die SVO-Bank genötigt ihre Auszeit zu nehmen. Diese sollte auch sofort Wirkung zeigen. Technische Fehler wurden minimiert und durch eine solide Abwehrarbeit, inklusive guter Torhüterleistung, schaffte man beim 6:7 den Anschluss zu erzielen. Doch zu viele individuelle Fehler und Nachlässigkeiten in der Abwehr ermöglichten es den Gästen, ihren Vorsprung wiederum auf 4 Tore auszubauen und diesen bis zur Halbzeit auf 15:20 zu erhöhen.
» weiterlesen

Es endet dort wo es begonnen hat…

Am Samstag trafen sich der SV Ohlsbach und die befreundete Spielgemeinschaft aus Hornberg und Lauterbach zum Duell in der Hornberger Sporthalle.
Ohne Daniel Hoffmann und den langzeitverletzten Benedikt Probst, dafür aber wieder mit Michael Bühler und den A-Jugendlichen Lukas Bruder trat die SVO-Sieben die Auswärtsfahrt an.
Die Ohlsbacher legten einen Blitzstart hin und konnten schnell einen 2:0 Vorsprung herausspielen. Durch schnelle Passstafetten wurden Lücken in der Abwehr gerissen und konsequent vollendet.

» weiterlesen

SV Ohlsbach mit Verletzungssorgen in den Schwarzwald

Am Samstag um 20:00 Uhr gastiert der SV Ohlsbach in der Hornberger Sporthalle. Vor der Fahrt in den Schwarzwald plagen sich die Blau-Weißen mit Verletzungssorgen im Rückraum herum. Nachdem sich bereits Benedikt Probst mit einem Kreuzbandriss aus der Saison verabschiedete, erwischte es im letzten Heimspiel Daniel Hoffmann, der von seinem Gegenspieler in der Luft attackiert wurde, bei der Landung mit dem Kopf auf dem Hallenboden aufschlug und nun mit einer Nackenverletzung passen muss.

» weiterlesen

In der ersten Halbzeit die Punkte verschenkt

SV Ohlsbach unterliegt nach desolater erster Halbzeit dem ETSV Offenburg
Wie im falschen Film fühlten sich Spieler und Fans des SV Ohlsbach nach den ersten 30 Minuten in der heimischen Brumatthalle. Zu diesem Zeitpunkt stand ein 20:11 auf der Anzeigetafel, was in Anbetracht der gezeigten Leistung im ersten Durchgang auch in der Höhe absolut in Ordnung ging.

Lediglich in den ersten 7 Minuten konnten die Hausherren das Spiel offen halten und beim 3:4 auf Tuchfühlung bleiben. In der Folge schalteten die Gäste allerdings einige Gänge nach oben. Mit einer offensiven und aggressiven Abwehr, gestützt auf einen starken Alexander Schaudt im Tor gelang es, die gegnerischen Angreifer zur Verzweiflung und den Vorsprung über 4:11 auf 10:20 auszubauen.

» weiterlesen