ElgOhls mit erneuter Heimniederlage gegen die HSG Freiburg II

Am Samstag standen sich die ElgOhls und die Reserve der Drittliga-Mannschaft der HSG Freiburg gegenüber. Die Zuschauer sahen ein überwiegend schnelles und kampfbetontes Spiel, das am Ende positiver für die jungen Spielerinnen aus Freiburg ausging.

Die Freiburgerinnen begannen mit einem schnellen Angriffsspiel und einer offensiven Abwehr. Die ElgOhls gingen das Tempo zunächst mit; in der Abwehr stand man kompakt und im Angriffsspiel fand man gegen die offensive Abwehr der Gäste erfolgreiche Mittel und Wege. Über ein 2:2, 5:5, 8:8 war das Spiel ausgeglichen. Dann gelang es den Gastgebern, über 10:8 auf 12:8 davon zu ziehen. In dieser Phase war es Lena Kaufmann, die den Ball schnell machte und diesen geschickt an ihre Mitspielerinnen verteilte. Für die ElgOhls ging es mit einem 2-Tore-Vorsprung (15:13) in die Halbzeitpause. » weiterlesen

ElgOhls empfangen die HSG Freiburg II

Am Samstag, 09.11., möchten die ElgOhls nach 2-wöchiger Spielpause ihre ersten beiden Punkte in heimischer Halle einfahren.

Zu Gast wird das Perspektivteam der HSG Freiburg sein, welches bisher 4 Punkte aus 6 Spielen erspielen konnte. Die ElgOhls stehen aktuell auf dem vorletzten, 11. Platz, zwei Plätze hinter den Damen der HSG und haben bisher lediglich einen Sieg, jedoch auch ein Spiel weniger, zu verzeichnen (2:8 Punkte).

Die Gäste werden sicherlich mit viel Selbstvertrauen auflaufen, konnten diese in ihrem letzten Spiel einen hohen 35:20-Sieg gegen die HSG Mimmenhausen/ Mühlhofen feiern. » weiterlesen

Gastgeber schlagen die SG Hornberg/Lauterbach I in der 2. Pokalrunde mit 33:22 (16:10)

Nach einem Freilos traf man in der 2. Runde am Donnerstagabend auf den Südbadenligisten aus Hornberg.

Während Volker Klatt erneut auf Sabine Benz und die nun Langzeitverletzte Nine Boschert verzichten musste, spielten die Gäste mit einigen Akteuren ihres Perspektivteams auf.

Topmotiviert legten die ElgOhls in der heimischen Brumatthalle los und erzielten Tore dank schnellem Umschalten von Abwehr auf Angriff. Gleich zu Beginn konnte man die Partie bestimmen (1:0, 3:1, 7:3). » weiterlesen

Der erste Heimsieg lässt auf sich warten

Am Samstag empfingen die ElgOhls den TuS Steißlingen. Antreten musste man ohne Fabienne Grothe, die sich im Spiel gegen Ottenheim eine Sprunggelenksverletzung zugezogen hatte, sowie Sabine Benz (privat verhindert). Das Ziel, endlich die ersten Punkte in der heimischen Otto-Kempf-Sporthalle einzufahren, wurde mit dem Endstand von 29:30 verfehlt.

Die Partie begann ausgeglichen. Die Gäste aus Steißlingen verteidigten recht offensiv, die ElgOhls hingegen deckten mit einer defensiveren 6:0-Abwehr. Über ein 1:1 und 2:2 konnten sich die Steißlinger einen kleinen Vorsprung erarbeiten, der jedoch von den Gastgebern immer wieder wett gemacht wurde (3:6, 6:6, 6:8, 10:10). Kurz vor der Halbzeit verletzte sich Nine Boschert schwer am Knie und kehrte danach nicht wieder ins Spiel zurück. Der Ausfall der dynamischen Nachwuchsspielerin trifft die ElgOhls schwer. Beim Stand von 16:15 wurden die Seiten gewechselt. » weiterlesen

ElgOhls möchten den ersten Heimsieg der Saison einfahren

In der noch jungen Saison kommt es am kommenden Samstag zum Spiel der Elgohls gegen die Damen aus Steißlingen. Die Gastgeber sind heiß auf den ersten Heimsieg. Als Sieger vom Feld zu gehen, wäre sehr wichtig, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren. Dies hat Trainer Volker Klatt seinen Schützlingen bereits im Training verdeutlicht.

Die Gäste aus Steißlingen hatten bisher 2 Spiele, im ersten wurden sie knapp von den Damen aus Sinzheim geschlagen, im zweiten konnten Sie einen hohen 33:22-Erfolg gegen die HSG Mimmenhausen/ Mühlhofen feiern. » weiterlesen